Goodbye Denver – Hello Chicago!

Zuerst mal muss ich ne Entschuldigung vorausschicken: hier war’s in letzter Zeit verdächtig still. Dafür gibt’s vor allem einen Grund: Uni. Ich hatte ja eigentlich gedacht das Ende des letzten Quarters sei schon stressig gewesen, aber die letzten zwei, drei Wochen haben das nochmal schön getoppt. Das lag daran, dass ich für meine Kurse jede Menge Paper & Klausuren hab schreiben müssen und gleichzeitig aber alles für meine Abreise vorbereiten musste.

Abreise?

Jepp, meine zwei Quarter in Denver sind leider, leider schon vorbei und im April geht’s dann wieder in Tübingen weiter. Die Zeit bis zu meinem Abflug am 11. April werde ich allerdings noch mit Reisen verbringen – deshalb schreibe ich diesen Blogeintrag auch schon nicht mehr aus Denver sondern von einem kubanischen Café in Chicago aus. Dort warte ich gerade darauf, dass die Rezeption meines Hostels aufmacht, so dass ich einchecken und dann die Stadt erkunden gehen kann!

Hier in Chicago bleibe ich erst mal übers Wochenende, bevor’s dann weiter Richtung Ostküste geht, wo ich Sarah, eine Komilitonin von mir, treffen werde. Auf dem Programm stehen New York, Philadelphia und Washington D.C.

Weil ich nicht weiß, ob ich die Gelegenheit haben werde, hier meine Reisen kontinuierlich zu updaten, wird es auf diesem Blog wahrscheinlich auch in nächster Zeit etwas ruhiger zugehen. Falls ich es nicht schaffen sollte, unterwegs ein paar Eindrücke hier abzuliefern, verspreche ich auf jeden Fall einen ausführlichen, bebilderten Bericht von meinen Reisen nachdem ich wieder im alten Europa gelandet bin. Außerdem steht noch ein allgemeines Fazit aus, das ich wahrscheinlich auch erst im April schreiben werde. Also nicht verzagen, hier wird’s auch nach meiner Rückkehr noch ein paar Einträge geben!

Wer nicht ständig vorbeischauen will, weil ihm/ihr das Warten zu blöd geworden ist, kann auch rechts unter „E-Mail Abonnement“ seine/ihre Adresse eingeben, um automatisch über neue Einträge informiert zu werden.

Bis dahin!

PS: Könnt ihr schonmal den Frühling vorbereiten, bis ich wieder da bin? Hatte hier genug Schnee und könnte ´nen Schuss Sonne vertragen…🙂

One thought on “Goodbye Denver – Hello Chicago!

  1. hier sind für’s wochenende 20°C gemeldet, so viel zum thema ‚frühling vorbereiten‘😉
    die letzten tage gab es immer häufiger sagenhaft blauen himmel mit vereinzelten wölkchen und frühlingswind…

    ich freu mich auf dich!
    aber erstmal wünsch ich natürlich viel viel spass beim reisen. (:

    besos,
    jo

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s