Kurswahlen

Ihr habts mir ja nicht leicht gemacht…🙂

7 Stimmen für PolEcon of Globalizaton, 7 für IOs und 4 für Human Rights, siehe die Abstimmung unten. Das nenn ich mal ne uneindeutige Abstimmung! Nein, im Ernst, vielen Dank für eure rege Beteiligung (18 abgegebene Stimmen ist doch schon mal ganz gut für den Anfang) und die Diskussion in Comments, E-Mails und Facebook-Messages!

Interessanterweise spiegelt das Ergebnis ziemlich genau meine Präferenzordnung wider – ich war ziemlich unentschieden zwischen Rhodes‘ Globalization-Kurs und den Internationalen Organisationen.

Nun musste ich mich heute morgen entscheiden – und das hab ich auch, und zwar für:

International Organizations

Kurz meine Gründe:

  • Der IO-Kurs hat sowohl Sitzungen zu Int’l Trade als auch zu Human Rights/Humanitarian Assistance, also zumindest etwas von den beiden anderen, während die anderen beiden Kurse nicht wirklich die jeweils anderen thematisch anschneiden. Puh, das ist kompliziert ausgedrückt… Macht das Sinn? Ich hoffe es.
  • Der Globalization-Kurs ist laut Syllabus jeweils zur Hälfte Vorlesung und zur Hälfte Diskussion. Ich steh mehr auf Diskussionen/Seminare als auf Vorlesungen, daher: Negativpunkt hier. (auch wenn Rhodes, lt. Buschfunk ein angenehmer Zeitgenosse sein soll…)
  • Eventuell geht meine Master-Arbeit in die IO-Richtung (eventuell aber auch nicht – ehrlich gesagt hab ich noch kein Plan). Zumindest würde ich mit einem IO-Thema wahrscheinlich mehr Freunde an der Tübinger Fakultät finden als mit Menschenrechten. Naja, vielleicht auch nicht. Ach, egal, das ist kein wirkliches Argument hier, mehr textgewordene Überlegungen…
  • Kein Grund allerdings war das angegeben „intermediate“ Niveau im Gegensatz zu den anderen angeblichen „introductory“ Kursen. Da das alles Grad-School Kurse sind, sind die vom Niveau alle ziemlich ähnlich, v.a. was Arbeitspensum usw. angeht.

Alles in allem nettes Experiment mit der Abstimmung. Mach ich vielleicht öfter und lass euch über alles mögliche Abstimmen: Soll ich heute morgen wirklich aufstehen? Milch in den Kaffee oder schwarz (ah, ne, da gibts keine Abstimmung, bin bekennender Milchhinzufüger – aber kein Zucker!)? Soll ich über noch mehr Abstimmen lassen (ja, nein, vielleicht, mach doch was du willst)? Die Möglichkeiten sind grenzenlos!🙂

One thought on “Kurswahlen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s