ZEIT Leserbrief zum Afghanistaneinsatz

Die ZEIT hat in ihrer Ausgabe vom 21.02. (letzten Donnerstag) folgenden Leserbrief von mir veröffentlicht, den ich in Replik auf diesen Leitartikel von Josef Joffe geschrieben habe:

Was Herr Joffe der Bundesregierung angesichts der Lage in Afghanistan empfiehlt geht leider inhaltlich empfindlich am Kern der Sache vorbei. Denn bevor man der Bitte aus Amerika gedankenlos nachkommt und Menschenleben aufs Spiel setzt um das vielzitierte „transatlantische Bündnis“ zu retten und nicht als Feigling dazustehen, sollte man eines nicht übersehen: Der Einsatz in Afghanistan ist vorrangig erst einmal kein „Test“ der NATO-Stabilität, sondern diese Krise hat ihre tieferen Ursachen in dem Versagen der Strategie für Afghanistan (so es denn eine gab).

Und so dürfte der abkommandierte Soldat seinen Verteidigungsminister zu recht fragen: Ist mein Einsatz vollkommen und ohne Einschränkung mit dem GG vereinbar? Ist mein Einsatz friedenspolitisch motiviert oder entsteht nicht vielmehr aus bündnispolitischen Erwägungen? Gibt es ein politisches Gesamtkonzept in dem mein Einsatz stattfindet? Gibt es Strategien wie und wann der Einsatz beendet werden soll? Wenn es all das gibt, wieso haben die bisher eingesetzten, Tausende von Soldaten, sie nicht erreicht?

Erst wenn der Minister diese Fragen hinreichend und guten Gewissens beantworten kann, so darf er den Einsatz überhaupt in Erwägung ziehen. Und erst wenn der amerikanische Verteidigungsminister seinen Soldaten (und nicht nur diesen) diese Fragen ebenfalls beantworten kann, so darf er eine solche Bitte überhaupt erst legitim an die Bündnispartner herantragen.

In der gedruckten Form wurde der Brief leicht gekürzt.

One thought on “ZEIT Leserbrief zum Afghanistaneinsatz

  1. Pingback: Aus Alt wird Neu « The Mile High Blog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s